Was, wie, wo, wieviel? Bauen ausserhalb der Bauzone

Was, wie, wo, wieviel?
Bauen ausserhalb der Bauzone

Nachmittagsveranstaltung

Dienstag, 07.02.2017, 13h30-16h40 Naturama Aargau, Bahnhofplatz, 5001 Aarau 

Programm 

13h35 Begrüssung 

Urs Steiger, Präsident Forum Landschaft 

13h40 Einführung – Der Landschaftsraum ausserhalb der Bauzone 
Dominik Siegrist, Leiter Institut für Landschaft und Freiraum ILF, Hochschule Rapperswil

13h55 BAB: eine Auslegeordnung 
Reto Camenzind, Sektion Siedlung und Landschaft, ARE

14h15 Die Auswirkungen des Strukturwandels auf den ländlichen Raum 
Petra Hellemann, BLW | OFAG

14h30 Grossställe im Landwirtschaftsgebiet
Franziska Grossenbacher, Stiftung Landschaftsschutz Schweiz

14h45 Pause

15h05 Gestaltungspraxis im Kanton Zug
Martina Brennecke, Amt für Raumentwicklung, Kanton Zug

15h25 sia Positionspapier Landschaft
Daniele Biaggi, sia Vorstandsmitglied

15h40 Handlungsspielräume für die Kantone
Christa Hostettler, Generalsekretärin BPUK, Bern

15h55 Bauen ausserhalb der Bauzone – die Sicht des BAFU
Daniel Arn, stv. Sektionschef, Sektion ländliche Räume BAFU

16h10 Diskussion
Peter Wullschleger, BSLA 

16h40 Schluss 

Tagungsgebühren: CHF 50.00
Mitglieder: kostenlos: gratuit
Anmeldung: office@forumlandschaft.ch (bis 3.2.2017)